CARSTEN KRÜGER
VITA
Bass-Bariton Carsten Krüger absolvierte ein Studium der Schulmusik, Germanistik und des Darstellenden Spiels in Hannover, bevor er Gesang bei Prof. Harry van der Kamp an der Hochschule für Künste Bremen mit Schwerpunkt „Alte Musik“ studierte. Seine sängerische Ausbildung wird u.a. von Clemens Löschmann, Ralf Popken und Gerd Türk durch Meisterkurse und privaten Unterricht ergänzt. Neben seiner regen solistischen Konzerttätigkeit im Bereich der Oratorien und Kantaten, die sich in Einladungen zu diversen Festivals, wie den Bachfesttagen Köthen, dem Brandenburger Musiksommer, der Bach-Biennale Weimar, den Heinrich-Schütz-Tagen Breslau und Dresden, dem Güldenen Herbst (Festival der alten Musik Thüringen), dem Bachfest Schaffhausen, sowie CD- und Rundfunkaufnahmen widerspiegelt, gilt seine besondere Vorliebe dem Ensemblegesang des 16. und 17. Jahrhunderts. Er ist langjähriges Mitglied beim Ensemble Cantus Thuringia (Bernhard Klapprott), im Balthasar-Neumann-Chor unter Thomas Hengelbrock, beim belgischen Huelgas-Ensemble (Paul van Nevel) und wirkt bei Weser-Renaissance Bremen (Manfred Cordes), dem Bremer Barock Consort (Detlef Bratschke) und der Rheinischen Kantorei (Hermann Max) mit. Zudem ist er freier Mitarbeiter im NDR-Rundfunkchor Hamburg. Im Juni 2008 gab er sein Bühnendebut mit Purcells   Dido and Aeneas  bei den Händelfestspielen Halle und kurz darauf mit Cavallis   Didone   im Theater Bremen. Seit 2012 ist er mit Cantus Thuringia in Goethes Singspiel   Erwin und Elmire , sowie Telemanns   Pimpinone   zu sehen und zu hören, welche als Repertoirestücke im Liebhabertheater Schloss Kochberg aufgeführt werden. In diesem Rahmen kann er auch seine durch Margit Legler (Wien) und Nils Niemann (Berlin) erworbenen Fähigkeiten in historischer Gestik und Schauspielkunst und seine Lust am Spielen unter Beweis stellen.
TERMINE
GALERIE
HÖRBEISPIELE
J. S. Bach: Quia fecit mihi magna, aus: Magnificat in Es, BWV 243a
J. S. Bach: Rezitativ: Herr, regiere meinen Sinn, aus: Kantate “Der Friede sei mit dir”, BWV 158
J. Brahms: Wenn ich mit Menschen- und mit Engelszungen, aus: “Vier ernste Gesänge”
C. Monteverdi: Laudate dominum
BASS-BARITON
DISKOGRAPHIE
Michael Praetorius Puer natus in Bethlehem Advents- und Weihnachtsmusik Bremer Barock Consort Manfred Cordes erschienen bei cpo (2007)
Georg Philipp Telemann Kapitänsmusik 1744 Weser-Renaissance Bremen Manfred Cordes erschienen bei cpo (2008)
Johann Christoph Rothe Matthäus-Passion   Cantus Thuringia - Capella Thuringia Bernhard Klapprott erschienen bei cpo (2010)
Praetorius, Scheidemann, Bernhard u.a. Barocke Weihnacht in Hamburg Bremer Barock Consort Manfred Cordes erschienen bei cpo (2010)
Johann Sebastian Bach Apokryphe Messen und Magnificat   Alsfelder Vokalensemble Wolfgang Helbich erschienen bei cpo (2012)
Johann Sebastian Bach Ruhm und Glück - Geburtstagskantaten BWV 36a & 66a Mitteldeutsche Hofmusik Alexander Grychtolik erschienen bei Rondeau (2013)
Johann Sebastian Bach Köthener Trauermusik, BWV 244a   Deutsche Hofmusik Alexander Grychtolik erschienen bei dhm (2015)
KONTAKT
Carsten Krüger 0178-7565141 info@carstenkrueger-bariton.de
Booking/Management: onartis - Agentur für Alte Musik Bertuchstrasse 40, 99423 Weimar 03643-4576386 info@onartis.de
VITA    TERMINE    GALERIE    HÖRBEISPIELE    DISKOGRAPHIE    KONTAKT